Home > Spieletests > Wii > SmartyPants: Das Besserwisserspiel

Review

SmartyPants: Das Besserwisserspiel

Wii
Cover von SmartyPants: Das Besserwisserspiel vergrößern Wertung   
8 von 10 Sternen



von Burkhard Büttner, 16.03.2008

Quiz-Spiele kennt man ja nun zu Genüge von der Playstation 2 und der Xbox 360. Und das Konzept ist durchaus aufgegangen, so dass es jetzt diverse Ableger gibt. Es wurde daher Zeit, dass sich die Programmierer auch für die Wii interessieren, zumal diese dank des innovativen Steuerungskonzeptes sehr flexibel ist.

Nun gibt es das erste Quiz für die Wii. Auf der Hülle werden Fragen für alle Altersgruppen angepriesen und es findet sich auch keine Altersbegrenzung. Sozusagen das ideale Spiel für Familie und Freunde.

Die maximale Spieleranzahl beträgt 4 Spieler, natürlich entsprechende Controller vorausgesetzt. Insgesamt warten 20.000 Fragen aus den Kategorien Kultur, Medien, Technik, Natur, Deutschland, Welt, Wissenschaft und Sport auf die Teilnehmer. Smarty Pants teilt sich auf in einen Freunde-Modus, einen Familien-Modus und einen Solo-Modus. Im Freunde-Modus treten mehrere Spieler gleichen Alters gegeneinander an und dürfen abwechselnd an einem Rad drehen, um die Kategorie zu bestimmen. Anschließend müssen alle Spieler schnell reagieren, um eine Antwort zu geben. Zusätzlich gibt es noch Herausforderungskarten, mit deren Hilfe Fragen gestohlen oder gar der Schwierigkeitsgrad geändert werden darf. Der Familien-Modus ist ein Koop-Modus für verschiedene Altersstufen. Der Clou ist, dass der Timer durch Bewegungen mit dem Wii-Controller verlangsamt werden kann, damit der Kandidat mehr Zeit für die Antworten erhält. Hat man einmal keine Familie oder Freunde zur Hand, darf man im Solo-Modus in einer vorgegebenen Zeit so viele Fragen wie möglich beantworten.

Kommen wir noch einmal zurück zu den Herausforderungskarten im Freunde-Modus, denn diese bringen durchaus Würze ins Spiel. Da gibt es zum Beispiel die "Ich weiß es"-Karte. Kennen Sie die Antwort auf eine Frage an einen Mitspieler, dürfen Sie diese Karte ausspielen und dem Gegner die Frage wegschnappen. Vor der Beantwortung der Frage gibt es aber noch ein virtuelles Tauziehen, Sie müssen Sich Ihre Frage also erst verdienen bevor Sie antworten dürfen. Wenn Sie der Meinung sind, eine Frage wäre für Ihren Gegner zu einfach, dann wird es Zeit für die "Kinderspiel"-Karte. Natürlich gibt es auch hier erst einmal einen Zweikampf mit Namen "Ratefieber" , in dem jeder die Temperatur eines Thermometers durch Eiswürfel und Feuerbälle beeinflussen kann. Das geht nur durch Bewegung des Controllers. Läuft das Thermometer heiß, muss der Verteidiger die schwierigere Frage beantworten. Und so gibt es auch noch die "Wechseldidu"-Karte, die "Momentchen-Karte", die "Eingrenzen"-Karte und die "Hammerschwer"-Karte. Aber mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten. Richtig witzig wird es, wenn das Drehrad auf dem Doppelpunkt-Keil landet. Dann nämlich muss derjenige durch den Raum tanzen und die Wii-Fernbedienung bewegen, um zusätzliche Punkte zu sammeln. Aber Achtung: immer die gleichen Bewegungen führen nur zu magerer Ausbeute, Abwechslung ist das Zauberwort.

Der Familien-Modus fördert das familiäre Zusammenhaltgefühl. Denn nur gemeinsam kann die Zeit für die Beantwortung der Fragen verlangsamt werden. Jeder Spieler muss in einer vorgegebenen Zeit so viele Fragen wie möglich beantworten. Ein zusätzlicher Zeitbonus kann hin und wieder im "Team-Tauziehen" oder im "Zeitentanz" erspielt werden, natürlich gemeinsam. Wie das dann im Wohnzimmer aussieht, wollen wir uns am besten nicht vorstellen.

Für Alle Spieltypen gilt: Das Alter des Profils bestimmt den Schwierigkeitsgrad der Fragen. Hier wird aber auch schnell klar, dass das Mindestalter ab der 5 Klasse gilt, denn welcher 6jährige kennt schon die lateinische Bezeichnung für Blei? Die Spieler sollten also durchaus schon in der Sekundarstufe zwei Ihr Dasein fristen. Und schnelle Drücker sollten gewarnt sein, wenn man voreilig buzzert und dazu auch noch die falsche Antwort gibt, kommt man ins Gefängnis. Das bedeutet, man erhält 5 Sekunden Straf-Wartezeit bei der nächsten Frage.


Fazit Wii

von Burkhard Büttner

Cover von SmartyPants: Das Besserwisserspiel vergrößern Die Fragen werden lediglich in Textform gezeigt, Videos und Ton-Dokumente vermisst man völlig, deshalb wirkt das Spiel trotz der 20.000 Fragen etwas lieblos. Gegenüber den anderen Konsolen kann die Wii aber durchaus dank des Bedienungskonzeptes punkten, denn nur über die Wii-Kontroller werden die Gruppenaktionen wie Tauziehen oder Zeitentanz überhaupt möglich. Ob das jedermanns Sache ist, sei mal dahin gestellt. Zwar gibt es keine Altersbegrenzung, aber die Mitspieler sollten zumindest die 5. Klasse hinter sich gelassen haben. Schön ist, dass die korrekten Antworten markiert werden und somit ein kleiner Lerneffekt entsteht. Für Solisten dürfte das Spiel aber auf die Dauer zu eintönig werden.


und sonst noch ...
SmartyPants: Das Besserwisserspiel (Facts)
   




Stand: 16.03.2008
Facts
Titel: SmartyPants: Das Besserwisserspiel
Genre: Denkspiel für Kinder
Label: EA Games
Release: 22.11.2007 Wii
USK: Keine Altersbegrenzung
Release:
Nintendo DS30.11.2012
Wii30.11.2012
Nintendo 3DS30.11.2012


GamesView unterstützen?
Dann bitte klicken bei ...
Click Here


Multiplayer-Modus
Multiplayer: vorhanden
Zusammen mit der Familie oder mit Freunden, gegeneinander oder gemeinsam.



Letzte Spieletests
PC-CD/DVD  Xbox  Xbox 360  Playstation 2  Playstation 3  PlayStation Portable  Wii 

Playstation 4 Kung Fu Panda: Showdown der Legenden
PC-CD/DVD Pro Evolution Soccer 2015
Playstation 4 SingStar
PC-CD/DVD Civilization: Beyond Earth
PC-CD/DVD Borderlands: The Pre-Sequel!
PC-CD/DVD Alien: Isolation - Ripley Edition
Playstation 4 NBA 2K14

[ Weitere Spieletests




Letzte News
31.10. Crazy Machines 3: Willkommen zur Creepy Horror Physics Show
28.10. Titanfall 2 ab heute für Konsole und PC
28.10. Just Dance 2017 ab heute kann getanzt werden
28.10. Kostenloses Spiel "Project Cars - Pagani Edition" angekündigt
25.10. Hobby Landwirte aufgepaßt, der Landwirtschafts-Simulator 17 ist im Handel


© 2018 by GamesView.de