Home > Spieletests > Playstation 3 > LAIR

Review

LAIR

Playstation 3
Wertung   
6 von 10 Sternen



von Burkhard Büttner, 04.12.2007

Früher einmal lebten die Menschen friedlich in Harmonie. Aber nachdem aus unerklärlichen Gründen Vulkane mit ihrer Lava das Land verpesteten, wurden die Menschen in zwei Völker geteilt: Die Mokai und die Asylianer. Während sich die Asylianer in den Bergen im Süden ansiedelten und sich zu einer hohen Kultur weiter entwickelten, schauten die Mokai aus dem Norden voller Neid auf deren Leistungen. Es entbrannte ein Wettlauf um die Herrschaft. Aber nur derjenige konnte die Herrschaft übernehmen, der auch über die Lüfte herrschte. Dies ist die Geschichte der Himmelswächter der Asylianer: Mutige Reiter von mächtigen 40 Tonnen schweren Drachen, die mit Ihrem Feuer eine gefährliche Waffe darstellten.

Gleich zu Beginn erhalten Sie erst einmal eine leichte Einweisung in die Steuerung des Drachen. Hier liegt das Augenmerk auf die SIXAXIS-Funktion des Controllers, denn die Steuerung des Drachen erfolgt vollständig durch Bewegung des Controllers. An dieser Stelle ist aber einiges an Geduld erforderlich, denn nicht immer reagiert der Drache sofort, was sich besonders in hektischen Kämpfen negativ bemerkbar macht. Aber bis zu den ersten Kampfeinsätzen dauert es nicht sehr lange, denn der Gegner greift gleich zu Beginn mit seinen Schiffen und Eisdrachen an und bedroht so direkt Ihre Heimat. Jetzt heißt es schnell sein. Mal müssen Schiffe versenkt werden, Konvois vor Katapulten beschützt werden oder einfach nur Drachen vom Himmel geholt werden. Während des Spiels erlernen Sie weitere Funktionen und können zusätzliche Combos frei schalten. Die Hauptwaffe des Drachens ist natürlich der Feuerstoss, der wirklich gegen jeden Gegner eingesetzt werden kann, egal ob zu Land, zu Wasser oder zu Luft. Und die Anzahl der Gegner lässt recht schnell Hektik aufkommen, allerdings halten sich diese noch angenehm zurück. Der Schwierigkeitsgrad ist also durchaus auch für Nicht-Drachenreiter zu schaffen. Neben dem Feuerstoß können Sie mit dem Drachen aber auch noch Angriffstechniken wie Rammen, Beißen oder Schlagen. Einige Aktionen funktionieren dabei durch Bewegung des Controllers, andere durch Tastenkombinationen. Im Laufe des Spiels stehen Sie so manchen unbekannten Monstern gegenüber, die in ihrem Design an Herr der Ringe erinnern. Das gleiche gilt übrigens für das gesamte Spieldesign und die Farbwahl. Etwas unmotiviert und zeitweilig auch unverständlich agieren die menschlichen Gegner. Selbst am Boden gerät man kaum in Gefahr, von den Massen niedergemacht zu werden.

Bei der Darstellung des Drachen haben sich die Programmierer wirklich Mühe gegeben. Lässt sich bei normaler PAL-Auflösung der Detailreichtum lediglich erahnen, wird man von diesem bei höchster Auflösung auf einem HD-Fernseher wirklich überwältigt. Die Animation des Drachen erfolgt absolut flüssig und selbst wenn hunderte Drachen am Himmel ihr Unwesen treiben, wird die PS3 nicht in die Knie gezwungen. Die im Gameplay fehlende Abwechslung wird auf jeden Fall zum großen Teil von der grandiosen Umgebung die permanent wechselt wieder wett gemacht. Mit zur Dramaturgie trägt dabei noch die Soundkulisse bei. Der imposante orchestrale Soundtrack wurde exklusiv von John Debney komponiert und von einem achtzigköpfigen Orchester inszeniert. Für denjenigen, der mit diesem Namen nichts anfangen kann seien die Filme "Sin City", "Die Passion Christi" und "End of Days" genannt.


Fazit Playstation 3

von Burkhard Büttner

Lair hinterlässt einen eher mäßigen Eindruck. Sicher, grafisch kann das Spiel punkten, denn die Drachen sind wirklich schön umgesetzt worden. Auch die Umgebung im Stil von HdR passt zum Spiel, man darf allerdings nicht zu nahe an einzelne Objekte herankommen. Die Steuerung spaltet sicherlich die Lager der Spieler. Auf der einen Seite kann man den Drachen vollständig mittels Bewegung des Controllers steuern, auf der anderen Seite reagiert das Vieh aber recht träge. Das nervt besonders, wenn es hektisch wird am Himmel. Zerstörungswütige kommen auf jeden Fall auf ihre Kosten. Und Sound-Enthusiasten werden mit THX verwöhnt. Aber das Spiel droht, auf die Dauer zu Eintönig zu werden.


und sonst noch ...
LAIR (Facts)
   




Stand: 04.12.2007
Facts
Titel: LAIR
Genre: Action - Adventure
Publisher: Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH (SCED)
Release: 14.11.2007 Playstation 3
USK: ab 16
Release:
PC-CD/DVD24.10.2013
Xbox 36024.10.2013
Playstation 324.10.2013
Mac24.10.2013
Entwickler: Sony World Wide Studios
Factor 5




GamesView unterstützen?
Dann bitte klicken bei ...
Click Here


Multiplayer-Modus
Multiplayer: nicht vorhanden



Letzte Spieletests
PC-CD/DVD  Xbox  Xbox 360  Playstation 2  Playstation 3  PlayStation Portable  Wii 

Playstation 4 Kung Fu Panda: Showdown der Legenden
PC-CD/DVD Pro Evolution Soccer 2015
Playstation 4 SingStar
PC-CD/DVD Civilization: Beyond Earth
PC-CD/DVD Borderlands: The Pre-Sequel!
PC-CD/DVD Alien: Isolation - Ripley Edition
Playstation 4 NBA 2K14

[ Weitere Spieletests




Letzte News
31.10. Crazy Machines 3: Willkommen zur Creepy Horror Physics Show
28.10. Titanfall 2 ab heute für Konsole und PC
28.10. Just Dance 2017 ab heute kann getanzt werden
28.10. Kostenloses Spiel "Project Cars - Pagani Edition" angekündigt
25.10. Hobby Landwirte aufgepaßt, der Landwirtschafts-Simulator 17 ist im Handel

phase-6.de - Vokabeltrainer mit Schulbuchinhalten

© 2018 by GamesView.de