Home > Spieletests > Wii > Die Simpsons: Das Spiel

Review

Die Simpsons: Das Spiel

Wii
Wertung   
6 von 10 Sternen



von Burkhard Büttner, 23.02.2008

Was verbinden wir eigentlich mit den Simpsons? Gut, die Serie läuft nun schon sehr lange und die haarsträubenden Dialoge sind uns sehr gut bekannt. Ach ja, einen Kinofilm gibt es natürlich auch schon. Wen wundert's? Das diese Verrückten jetzt auch noch auf die WII umgestiegen sind, das ist neu. Und auch hier dürfen sie nörgeln, meditieren, prügeln und sich ihren Weg durch die Videospiel-Industrie essen. Und jeder hat seine eigenen Fähigkeiten. Gibt es nicht? Gibt es doch! Denn die Simpsons merken plötzlich, dass sie sich in einem Videospiel befinden und fortan jeder plötzlich Superkräfte hat … oder was man halt Superkräfte nennt. Homer zum Beispiel kann unheimlich viel futtern und sich in "Homerball" verwandeln oder als "Gummi Homer" Gummi-Granaten oder Gummi-Blast verschießen. Der "Helium Homer" kann außerdem noch fliegen. Bart tritt hingegen als Bartman auf und kann mit seinem Bartcape gleiten, Enterhaken abfeuern oder sich auf Kabeln bewegen. Als einfacher Bart geht es den Gegnern dann mit der Steinschleuder an den Kragen. Hierfür kann er während des Spiels Spezialmunition einsammeln, aber prinzipiell darf so ziemlich alles als Munition verwendet werden. Sogar Tannenzapfen und Thunfischdosen. Lisa darf Saxophon spielen und als "Hand Buddhas" den Buddha-Schlag oder –Blitz gegen die Gegner ausführen. Marge kann als "Mob-Marge" einen Mob rekrutieren und so allerhand Chaos verbreiten.

Das Spielprinzip ist allerdings recht einfach gehalten. In insgesamt 16 linearen Levels muss hauptsächlich gekämpft, aber auch geklettert und Rätsel gelöst werden. In einigen Situationen muss man ein anderes Familienmitglied der Simpsons hinzuschalten, um bestimmte Aufgaben überhaupt lösen zu können. Der Schwierigkeitsgrad allerdings ist weit jenseits der Frustgrenze, also sehr niedrig gehalten. Während des Spiels können verschiedene Objekte eingesammelt werden, um unter andrem die Lebensenergie aufrecht zu halten. Werden Gegner erledigt, kann man leuchtende Kugeln einsammeln, die wiederum die Kraftanzeige aufladen. Ist diese voll, kann Homer einen Kraftrülpser, Bart einen Federmausschwarm, Lisa einen Saxophon-Wirbel und Marge einen Megafon-Rückstoss ausführen und somit eine Menge Gegner beseitigen. Natürlich gibt es auch eine Menge Klischees frei zuschalten.

Die Steuerung ist eigentlich der Schwachpunkt des Spiels. Gerade für die WII erwartet man eine bessere Umsetzung der Stick-Fähigkeiten. Das Spiel vermittelt kaum Gefühl für die Steuerung und man sehnt sich nach einen ordentlichen Controller.

Grafisch muss man in Hinblick auf die "großen" Brüder der anderen Konsolen natürlich mit Abstrichen rechnen, was sich bei der WII-Version nur sehr gering bemerkbar macht. Die Zwischensequenzen sind sowie so jedem Zweifel erhaben, denn man hat das Gefühl, sich direkt die Fernseh-Serie anzuschauen. Nur halt etwas interaktiver. Insgesamt gönnten die Entwickler dem Spieler 40 Minuten Film. Die 3-D-Umsetzungen sind teilweise nicht perfekt umgesetzt worden und auch die Kameraposition ist nicht immer perfekt gewählt und muss deshalb öfters mit dem Druck auf den Z-Knopf zentriert werden.

Die Soundkulisse unterscheidet sich in keiner Weise von der Original-Serie, d.h. Figuren haben auch im Spiel ihre deutschen Sprecher. Fans der Serie werden hier sicherlich vermissen, dass man nicht auch die englischen Sprecher dazuschalten können. Dafür aber wird man mit ca 6000 Dialogen belohnt, die natürlich aus der Feder der Original-Story-Schreiber entsprungen sind.

Im Koop-Modus können allerdings nur maximal 2 Spieler zusammen spielen, leider nur auf geteiltem Bildschirm.


Fazit Wii

von Burkhard Büttner

Es ist schon recht witzig, welche Ideen die Programmierer in dieses Spiel eingebracht haben. Aber das täuscht nicht über das magere Spielprinzip und vor allem die schlechte Einbeziehung des WII-Controllers und die üble Kamerasteuerung vermasseln so manchen Spielspaß. Hätte man besser machen können.


und sonst noch ...
Die Simpsons: Das Spiel (Facts)
   




Stand: 23.02.2008
Facts
Titel: Die Simpsons: Das Spiel
Genre: Action
Label: EA Games
Release: 02.11.2007 Wii
USK: ab 12
Release:
PC-CD/DVD14.09.2011
off. Website www.simpsons-spie...




GamesView unterstützen?
Dann bitte klicken bei ...
Click Here


Multiplayer-Modus
Multiplayer: vorhanden
Koop-Modus mit 2 Spielern



Letzte Spieletests
PC-CD/DVD  Xbox  Xbox 360  Playstation 2  Playstation 3  PlayStation Portable  Wii 

Playstation 4 Kung Fu Panda: Showdown der Legenden
PC-CD/DVD Pro Evolution Soccer 2015
Playstation 4 SingStar
PC-CD/DVD Civilization: Beyond Earth
PC-CD/DVD Borderlands: The Pre-Sequel!
PC-CD/DVD Alien: Isolation - Ripley Edition
Playstation 4 NBA 2K14

[ Weitere Spieletests




Letzte News
31.10. Crazy Machines 3: Willkommen zur Creepy Horror Physics Show
28.10. Titanfall 2 ab heute für Konsole und PC
28.10. Just Dance 2017 ab heute kann getanzt werden
28.10. Kostenloses Spiel "Project Cars - Pagani Edition" angekündigt
25.10. Hobby Landwirte aufgepaßt, der Landwirtschafts-Simulator 17 ist im Handel

phase-6.de - Vokabeltrainer mit Schulbuchinhalten

© 2018 by GamesView.de