Home > Spieletests > Wii > Boom Blox

Review

Boom Blox

Wii
Wertung   
8 von 10 Sternen



von Burkhard Büttner, 15.06.2008

Boom Blox lässt sich eigentlich mit drei Wörtern umschreiben: Werfen, greifen und sprengen. In der Tat gilt es in über 300 Level in fünf unterschiedlichen Welten verschiedene Konstruktionen gezielt zum Einstürzen zu bringen. Was sich prinzipiell einfach anhört, steigert sich im Laufe des Spiels in knifflige Überlegungen, welchen Block man denn nun entfernen soll. Natürlich kann man sofort loslegen, aber ungeübte Spieler sollten sich zuerst einmal mit dem Trainingslevel beschäftigen. Dieser ist simpel und belohnt Spieler, die die Übungen mit Gold abschließen, auch mit kleinen Überraschungen.

Es gibt eine Vielzahl an Blöcken mit unterschiedlichsten Eigenschaften. Edelsteinblöcke und Punktblöcke führen zum Sieg, wenn sie auf den Boden aufprallen. Abzug gibt es allerdings, wenn Strafblöcke den Boden berühren. Meist sind diese Blöcke zwischen normalen und unbeweglichen Blöcken eingebaut. Spannung kommt auf, wenn Bombenblöcke, Chemikalienblöcke oder Verschwinde-Blöcke mit dabei sind. Wirft man zum Beispiel auf einen Bombenblock, verursacht die Explosion eine Kettenreaktion bei den umliegenden Blöcken und bringt diese zum Kippen. Ein ähnliches Prinzip gilt bei den Chemikalienblöcken, diese explodieren allerdings erst, wenn sie aufeinander treffen. Trifft man einen Verschwinde-Block, fällt einfach alles herunter, das auf ihnen liegt. Aber es gibt noch einiges mehr, das für Überraschungen sorgt. Finden Sie es heraus!

Es gibt diverse Spielmodi. Als Einzelspieler kann man zuerst auf "Entdeckung" gehen, und sich die Herausforderungen, die frei geschaltet sind, selbst auswählen. Im "Abenteuer" -Modus begibt man sich auf die Reise in 5 verschiedene Welten wie zum Beispiel eine mittelalterliche Burg oder eine Westernstadt. Hier warten verschiedene Herausforderungen auf Sie, die aber alle der Reihe nach frei geschaltet werden müssen. Dazu muss man ein Spiel mit einer vorgegebenen Anzahl an Würfen, Zügen oder auch herausgenommenen Blöcken abschließen. Erst, wenn die Herausforderung mit Bronze, Silber oder Gold erfüllt wurde, geht es weiter. Wirklich witzig wird es natürlich im Mehrspieler-Modus, dem Party-Spiel. Die Varianten sind zwar rar gesät, aber eigentlich ausreichend, denn entweder spielt man gegeneinander oder in gemeinsamer Zusammenarbeit.

Beim Thema Grafik werden Besitzer von HD-Fernsehern sicherlich die Nase rümpfen, denn sie ist selbstverständlich nicht das Non-Plus-Ultra. Beschreiben kann man diese bunten Animationen prinzipiell mit einem Wort: Zweckmäßig. Aber es sind auch keine komplizierten Animationen notwendig, denn der Fokus liegt nicht auf den kleinen Figuren am Rand, die den Spieler bejubeln, sondern auf den Blöcken und Steinen, deren Fall den Regeln der Physik zu entsprechen hat. Und genau hier spielt Boom Blox seine Stärken aus, denn wenn man einen Stein zum Beispiel zu schräg herauszieht, wirkt sich dieses unmittelbar auf die nächsten Steine aus. Ohne Konzentration und Präzision kann es dann nämlich sein, dass die Steine in eine völlig falsche – aber physikalisch korrekte – Richtung kippen.

Einen Strich durch die Rechnung macht hier leider hin und wieder die Steuerung. Das Greifen und Ziehen von Blöcken funktioniert recht gut, aber gerade bei den Zieh-Übungen á la Jenga kommt es oft vor, dass man Klötze nicht wie gewünscht herausziehen kann, sondern auch gerne mal abrutscht. Besonders schwierig ist es, Blöcke gerade zu sich heran zu ziehen. Hier empfiehlt sich die seitliche Variante, denn wenn man die Klötze zur Seite wegzieht, neigt man weniger zu vertikalen Bewegungen als das beim Heranziehen der Fall ist. Die Kamera wird mit der B-Taste gedreht. Mit der A-Taste wird ein Ziel anvisiert oder gegriffen und die entsprechende Bewegung sorgt anschließend dafür, dass der Wurf oder der Zug durchgeführt wird.

Der Clou von Boom Blox ist die Möglichkeit, sich auch selbst Level gestalten zu können. Entweder nehmen Sie hierfür vorhandene Spiele und ändern diese entsprechend Ihren Wünschen ab oder Sie bauen komplett Ihr eigenes Spiel auf. Lernvideos zeigen Ihnen, wie es geht. Und wenn Sie Ihre Wii am Internet angeschlossen haben, können Sie Ihre Levels auch anderen Wii-Nutzern zur Verfügung stellen.


Fazit Wii

von Burkhard Büttner

Auf dem ersten Blick wirkt Boom Blox eher wie ein Kinderspiel. Aber schon nach den ersten Leveln steigen die Anforderungen und man stellt schnell fest, dass es doch nicht so einfach ist wie es den Anschein hat. Gerade im Party-Modus spielt Boom Blox seine Stärken voll aus. Gegeneinander macht es ganz einfach einen riesigen Spaß, vor allem weil strategisches Denken erforderlich ist, um zum Erfolg zu kommen. Da grübelt man schon so einige Zeit herum, welchen Stein oder Block man denn am besten beseitigen sollte. Grafisch ist Boom Blox natürlich nicht so herausragend, aber der Sinn des Spiels liegt ja auch nicht in der Darstellung, sondern im Nachdenken. Dieses Spiel hat auf jeden Fall Sucht-Potential!


und sonst noch ...
Boom Blox (Facts)
   




Stand: 15.06.2008
Facts
Titel: Boom Blox
Genre: Geschicklichkeitsspiel
Label: EA Games
Release: 08.05.2008 Wii
USK: ab 6
Release:
Entwickler: Nintendo
off. Website boomblox.ea.com




GamesView unterstützen?
Dann bitte klicken bei ...
Click Here


Multiplayer-Modus
Multiplayer: vorhanden



Letzte Spieletests
PC-CD/DVD  Xbox  Xbox 360  Playstation 2  Playstation 3  PlayStation Portable  Wii 

Playstation 4 Kung Fu Panda: Showdown der Legenden
PC-CD/DVD Pro Evolution Soccer 2015
Playstation 4 SingStar
PC-CD/DVD Civilization: Beyond Earth
PC-CD/DVD Borderlands: The Pre-Sequel!
PC-CD/DVD Alien: Isolation - Ripley Edition
Playstation 4 NBA 2K14

[ Weitere Spieletests




Letzte News
31.10. Crazy Machines 3: Willkommen zur Creepy Horror Physics Show
28.10. Titanfall 2 ab heute für Konsole und PC
28.10. Just Dance 2017 ab heute kann getanzt werden
28.10. Kostenloses Spiel "Project Cars - Pagani Edition" angekündigt
25.10. Hobby Landwirte aufgepaßt, der Landwirtschafts-Simulator 17 ist im Handel

phase-6.de - Vokabeltrainer mit Schulbuchinhalten

© 2018 by GamesView.de