Home > Spieletests > Windows PC > Battle Mages

Review

Battle Mages

PC-CD/DVD
Wertung   
6 von 10 Sternen



von Burkhard Büttner, 24.06.2004

Hintergrund
Seit Urzeiten wird die innere Welt von einem magischen Kristall bewacht. Innerhalb seiner schützenden Aura leben die Völker der Menschen, Elfen und Trolle in friedlicher Zusammenkunft in dem paradiesischem Land Daenmor.

ScreenshotDie Welt Daenmors war aber nicht immer so friedlich und paradiesisch. Vor etlichen Jahren drohte sie im Chaos des Universums durch den "großen Kataklysmus" - der Kollision von verschiedenen Welten - zugrunde zu gehen. Die Welt verdunkelte sich, die Kontinente haben sich ständig verschoben und seltsame furchterregende Kreaturen bedrohten Daenmors.

Aber dann erschien plötzlich der magische Kristall und sorgte für Ordnung in diesem totalen Chaos. Er erschuf durch seine Magie eine völlig neue Welt, bevölkert von seltsamen Kreaturen. Die Hüter des magischen Kristalls waren die Menschen, aber auch die Elfen, Orks, die Zwerge und sogar die Goblins spürten Veränderungen ihrer Schöpfung durch den Kristall, was zum Frieden zwischen den Völkern führte. Um den Kristall wurde die Azurne-Festung errichtet und zum Zentrum des menschlichen Kaiserreichs ernannt.

Aber nach tausend Jahren friedlichen Zusammenlebens erschien der böse Hexenmeister und versuchte mit seinen magischen Kräften eines der Völker auf seine Seite zu ziehen. Auf Interesse stieß er bei der Königin der Elfen, er konnte sie überzeugen, den Kristall zu erobern. Aber nicht alle Elfen waren dieser Ansicht und verbündeten sich mit den Menschen. Ein erbitterter Kampf brach aus mit hohen Verlusten auf beiden Seiten.

Gameplay und Steuerung
ScreenshotDas Spiel erscheint zunächst wie ein weiterer Vertreter aus dem Genre Echtzeitstrategie. Dieser Eindruck verschwindet allerdings nach den ersten Minuten, denn es stecken eine Menge Rollenspielelemente dahinter. Die Steuerung erfolgt genreüblich mittels Tastatur und Maus, wobei Sie die Kameraperspektive anpassen können. Die Steuerung der Kamera ist allerdings recht unvorteilhaft gelungen, man erhält nicht immer den optimalen Überblick über das Geschehen.

Die Grafik
ScreenshotGrafisch kann sich Battle Mages zwar durchaus sehen lassen, aber man hat schon weitaus liebevoller gestaltete Landschaften gesehen. Und so wirkt die Grafik nicht mehr ganz taufrisch, es fehlt an Details und feineren Übergängen, deswegen dürfte die als empfohlene Hardware angegebene Konfiguration kaum überfordert werden.

Musik und Befehle
ScreenshotDie Sprachausgabe und die Musikeffekte sind eher durchschnittlich, vor allem Befehle werden zwar ausgeführt, aber nicht immer erhalten Sie hierüber eine "Bestätigung" von Ihren Einheiten.

Mana
Mehr Wert wird in Battle Mages auf die Rollenspielelemente gelegt. So kann der Spieler im Laufe des Spiels Erfahrung sammeln und muss aber immer dafür sorgen, dass genügend Mana vorhanden ist. Aber auch auf die militärischen Fähigkeiten und die Entwicklung zur Führung von Einheiten können Sie Einfluss nehmen. Zu jeder Einheit gibt es ein Inventar-Fenster, welches Ihnen wichtige Informationen über deren aktuellen Zustand gibt. Unter anderem finden Sie hier Angaben zur Wahrscheinlichkeit, dass der Gegner Schaden davonträgt, sowie dem Gesundheitszustand.

Reisen, Städte und Völker
ScreenshotAuf Ihren Reisen werden sie die unterschiedlichsten Städte besuchen. Dreh- und Angelpunkt ist das Stadt-Fenster. Hier erfahren Sie, welche Haltung das Volk Ihnen gegenüber hat, Sie können eine Stadt aber auch in ihrer Entwicklung unterstützen, indem Sie Aufträge annehmen wie z.B. Beseitigung von irgendwelchen Monstern oder dem Transport von Waren. Mit dem Geld können Sie anschließend Ihre Einheiten ausrüsten oder auch zu rekrutieren. Je nach Rasse treffen Sie auf die unterschiedlichsten Gegner mit individuellen Eigenschaften. Hier ist Koordination angesagt, denn ansonsten ist Ihr Vorhaben zum Scheitern verurteilt. Magier haben je nach Entwicklungsstufe sehr effektive Zaubersprüche auf Lager, während die "normalen" Kämpfer Ihr Kampfgeschick unter Beweis stellen dürfen. Informationen über sämtliche Einheiten, Monster und Fähigkeiten können Sie im beigefügten Handbuch nachlesen.

Multiplayer
Battle Mages ist auch noch mit einem Multiplayer-Modus ausgestattet, hier können Sie im Netzwerk - allerdings nicht im Internet - gegen andere Mitspieler antreten.


Fazit PC-CD/DVD

von Burkhard Büttner

Battle Mages ist gewiss kein Highlight im Strategie-Genre. Zu viele Abstriche müssen gemacht werden. Punkten kann es aber durch die Rollenspiel-Elemente, die diesem Spiel einen völlig anderen Sinn verleihen. Die Steuerung der Kameraperspektive gestaltet sich oft als schwierig wodurch man oft den Überblick verliert und die Sprachausgabe will nicht so beim ersten Mal anspringen. Fans des Genre Rollenspiele sollten sich Battle Mages aber ruhig anschauen, für diejenigen, die nur mal schnell was spielen wollen, eignet es nicht.


und sonst noch ...




Stand: 24.06.2004
Facts
Titel: Battle Mages
Genre: Strategie - Rollenspiel
Publisher: Frogster Interactive Pictures AG
Release: 29.04.2004 PC-CD/DVD
USK: ab 12
Release:
PC-CD/DVD29.04.2004
Entwickler: Targem
off. Website www.battle-mages.com




GamesView unterstützen?
Dann bitte klicken bei ...
Click Here


Multiplayer-Modus
Multiplayer: vorhanden
pro Windows PC: 1 Spieler



Letzte Spieletests
PC-CD/DVD  Xbox  Xbox 360  Playstation 2  Playstation 3  PlayStation Portable  Wii 

Playstation 4 Kung Fu Panda: Showdown der Legenden
PC-CD/DVD Pro Evolution Soccer 2015
Playstation 4 SingStar
PC-CD/DVD Civilization: Beyond Earth
PC-CD/DVD Borderlands: The Pre-Sequel!
PC-CD/DVD Alien: Isolation - Ripley Edition
Playstation 4 NBA 2K14

[ Weitere Spieletests




Letzte News
31.10. Crazy Machines 3: Willkommen zur Creepy Horror Physics Show
28.10. Titanfall 2 ab heute für Konsole und PC
28.10. Just Dance 2017 ab heute kann getanzt werden
28.10. Kostenloses Spiel "Project Cars - Pagani Edition" angekündigt
25.10. Hobby Landwirte aufgepaßt, der Landwirtschafts-Simulator 17 ist im Handel


© 2018 by GamesView.de