Home > Spieletests > Windows PC > Anstoss 2007

Review

Anstoss 2007

PC-CD/DVD
Wertung   
8 von 10 Sternen



von Burkhard Büttner, 26.09.2006

Anstoss 2007 ist ein reines Fußballmanager-Spiel, und daher ist das Ziel auch, einem Verein und sich selbst zu Ruhm und Ehre zu verhelfen. So kann man sich aussuchen, ob man irgendeinen ländlichen Gurkenclub aus der Oberliga in die Champions League führt oder mit einem renommierten Verein Titel und Erfolge sammelt. Dabei hat Ascaron besonders Wert auf Realitätstreue gelegt. Diese spiegelt sich in verschiedenen Situationen wieder. Zum einen sind die Transferverhandlungen sehr gelungen, denn zuerst muss beim Verein, der den Spieler derzeit unter Vertrag hat angefragt werden, ob man mit dem Spieler verhandeln darf. Dann werden Vorverhandlungen mit dem Spielerberater durchgeführt und erst dann mit dem Spieler selbst. Und selbst wenn es hier den Anschein macht, man habe den Vertrag unter Dach und Fach, kann es sich der Spieler noch anders überlegen.
Ein anderer Punkt der die Realitätsnähe des Spiels deutlich macht, ist dass für den Spieler, an dem man interessiert ist, das Vereinsrenomee eine große Bedeutung hat. Starspieler würden niemals zu einem Durchschnittsverein wechseln, so auch bei Anstoss 2007. Es ist nach wie vor bei Anstoss so, dass man auf die Befindlichkeiten der Spieler achten muss. Diese werden immer wieder zwischendurch mehr oder weniger versteckt in Meldungen verpackt. Gibt es Stress unter den Spielern, so bleibt meist auch der Erfolg der ganzen Mannschaft aus. Ebenso sollte man immer seine Finanzen im Auge behalten, da der Präsident ansonsten nicht lang fackelt und einen in die Wüste schickt. Zu den eigenen Aufgaben zählt es Verträge mit Spielern, Assistenten und Sponsoren auszuhandeln, Transfers zu tätigen, das Training zu leiten, die Spieler auf den kommenden Gegner einzustellen und durch geschickte taktische Maßnahmen die Mannschaft zum Erfolg zu führen. Doch Vorsicht: Im Manager-Alltag ist alles möglich! Vom sportlichen Misserfolg, dem finanziellen Desaster bis hin zur Entmachtung des Präsidenten durch die Vereinsopposition, bei dem man sich noch vorher ordentlich eingeschleimt hatte. Natürlich kann auch ganz plötzlich das Traumangebot des vorher festgelegten Lieblingsvereins oder eines europäischen Spitzenclubs kommen. Wie gesagt, alles ist möglich… Als witziges Gimmick können Sie 3 eigene Fotos in verschiedenen Gemütszuständen einbinden, die entsprechend des Vorstandsvertrauens im laufenden Spiel angezeigt werden. Wenn man also kurz vor dem Rauswurf steht wird man selbst mit einem bösen Gesicht dargestellt, ist man sicher im Amt strahlt man vor sich hin... Dazu kommt noch das Vereinsrenomee - dieses kann bei kleinen Dorfvereinen durch Aufstiege, Titelgewinne und gute Ligaplatzierungen verbessert werden. Ebenso spielt die Beliebtheit des Vereins eine große Rolle. Auf sich selbst bezogen gilt die so genannte Reputation. Von Ihr wird abhängig, welche Angebote man erhält und was für Verträge man für sich selbst aushandeln kann. Spielbar sind die ersten 4 Ligen in Deutschland, Österreich und England, die ersten 3 Ligen der Schweiz, jeweils 1+2 Liga in Spanien, Frankreich und Italien und dazu die 1.Liga in 21 weiteren Ländern.
Für Abwechslung im grauen Manager-Alltag sorgt ein sehr guter Editor, der dem Spiel beiliegt. Dieser ist komfortabel zu bedienen und ermöglicht jede erdenkliche Änderung an den Datensätzen wie zum Beispiel Spielernamen, deren Stärken, Bilder und Vereinswappen, Stadien oder Trikots. Hierzu sollte man sich natürlich schon etwas Zeit nehmen, aber der Winter steht ja schließlich vor der Tür.
Nicht mehr selbstverständlich bei den aktuellen Spielen wurde Anstoss 2007 ein sehr ausführliches Handbuch beigelegt. Kenner der Vorgänger werden dieses sicherlich nicht benötigen, denn die Bedienung ist sehr intuitiv gehalten und orientiert sich eben auch an den Vorgängern. Neulinge werden sich zuerst aber erschlagen fühlen von der Fülle an Informationen. Ein zeitaufwändiges Studium des Handbuchs ist den Anfängern auf jeden Fall zu empfehlen.
Aber trotz seines Umfangs eignet sich Anstoss 2007 durchaus auch für Anfänger, denn viele Funktionen können von Co-Trainern etc. übernommen werden. Auf andere Aktionen wie Verhandlungen von Werbe- oder Spielerverträgen wird man hingewiesen (Grundvoraussetzung sind natürlich gewisse Grundkenntnisse des Fußball-Alltags, aber wer sonst würde sich auch schon für ein Manager-Spiel interessieren). Ebenso sind auf der Bedienungsoberfläche ein PC mit E-Mail-Eingang sowie ein Faxgerät zu sehen, quasi das Manager-Büro, das man ständig aufsuchen sollte, um immer die aktuellsten Infos zu Verletzungen, Transferverhandlungen etc zu erhalten. Im so genannten Core-Modus kann man allerdings keine Spielstände mehr abspeichern, hier steht lediglich die Autosave-Funktion zur Verfügung. Dies beugt natürlich dem Schummeln vor, da man nach wichtigen, verlorenen Spielen nicht einfach neu laden kann
Eines der größten Mankos von Anstoss 2007 ist, dass nur mit einem Spieler an einem Rechner gespielt werden kann. Ein Internet-Multiplayer-Modus ist leider nicht vorgesehen, lediglich im Netzwerk können sich bis zu 64 Spieler die Titel abringen. Einschlägigen Foren ist aber zu entnehmen, dass dieser Modus nicht ganz problemlos abläuft. Das hängt eventuell auch vom hohen Datenvolumen ab, denn die Ladezeiten sind doch recht üppig geraten. Dass sich Ascaron aber den Problemen und Wünschen seiner Fangemeinde annimmt, erkennt man am vorzüglichen Support, der innerhalb kürzester Zeit das 4 offizielle Patch veröffentlicht. Einziger Wehrmutstropfen hierbei ist, dass gespeicherte Spiele oftmals aufgrund der geänderten Datengrundlage nicht mehr weitergespielt werden können. Es ist also gut zu überlegen, ob man einen Patch wirklich benötigt.
Hinsichtlich der Darstellung hat Ascaron wieder zur Qualität zurückgefunden. Sehr übersichtlich gestaltete, in blau gehaltene Menüs die immer wieder durch das kleine Anstoss - Maskottchen "Pallino" aufgewertet werden. Ebenso ein (je nach Qualität des eigenen Vereins) nett gestaltetes Büro, aus dem man alle Funktionen über 2-3 Klicks erreichen kann. Die einzelnen Begegnungen werden nicht mehr in bewegten Bildern, sondern nur noch im Textmodus dargestellt. Unserer Meinung nach eine sehr gute Idee, da sich ja nun wirklich niemand das ganze Spiel ansehen will. Aber Achtung: Um das Stadiongelände ansehen zu können, muss die Graphikkarte "Pixel/Vertex Shader 1.1"-fähig sein, sonst stürzt das Spiel ab!!! Das Beste an den Soundeffekten sind mit Abstand die Kommentare bei den Transferverhandlungen und den Ansprachen vor, während oder nach dem Spiel im geneigten Ruhrpott Slang. Die Hintergrund-Musik schaltet man spätestens beim zweiten Mal ab.

Der Motivationsfaktor und damit auch die Spieldauer sind sehr hoch. Man sollte sich schon etwas Zeit nehmen, wenn man Anstoss 2007 spielen will. Bei den ersten Partien sollte man möglichst wenig zu spielende Länder auswählen, da einem ansonsten die sehr langen Speicher- und Ladezeiten aufgrund der großen Datenmenge doch erheblich den Spaß am Spiel nehmen können. Also, zu Anfang gilt: Weniger ist mehr. In Tagen, Wochen oder Monaten ist es nicht zu messen, wie lange eine Partie dauern kann…


Fazit PC-CD/DVD

von Burkhard Büttner

Anstoss 2007 knüpft an den meiner Meinung nach bisher besten Fußballmanager aller Zeiten Anstoss 3 an. Ein Vergleich zu Anstoss 2005 ist leider (oder zum Glück!) nicht möglich, da sich diese beiden Spiele in unterschiedlichen Welten abspielen. Sollten die noch vorhandenen Bugs bald verschwunden sein, dann gehört Anstoss 2007 ganz sicher zu den besten Fußball-Managern aller Zeiten. Das Spiel ist wieder übersichtlicher als seine Vorgänger und macht einfach viel mehr Spaß. Der Humor ist in Anstoss 2007 zurückgekehrt. Kurzum Anstoss 2007 ist trotz fehlender offizieller Lizenzen realistischer, übersichtlicher, vielseitiger - einfach besser als seine Vorgänger.


und sonst noch ...
Anstoss 2007 (Facts)
   
weitere Testberichte:
Anstoss 2005 PC-CD/DVD 8 Sterne




Stand: 26.09.2006
Facts
Titel: Anstoss 2007
Genre: Management Sport - Fußball
Publisher: Ascaron Entertainment GmbH
Release: 11.08.2006 PC-CD/DVD
USK: Keine Altersbegrenzung
Release:
PlayStation Portable10.03.2006
Entwickler: Ascaron




GamesView unterstützen?
Dann bitte klicken bei ...
Click Here


Multiplayer-Modus
Multiplayer: vorhanden
pro Windows PC: 1 Spieler



Letzte Spieletests
PC-CD/DVD  Xbox  Xbox 360  Playstation 2  Playstation 3  PlayStation Portable  Wii 

Playstation 4 Kung Fu Panda: Showdown der Legenden
PC-CD/DVD Pro Evolution Soccer 2015
Playstation 4 SingStar
PC-CD/DVD Civilization: Beyond Earth
PC-CD/DVD Borderlands: The Pre-Sequel!
PC-CD/DVD Alien: Isolation - Ripley Edition
Playstation 4 NBA 2K14

[ Weitere Spieletests




Letzte News
31.10. Crazy Machines 3: Willkommen zur Creepy Horror Physics Show
28.10. Titanfall 2 ab heute für Konsole und PC
28.10. Just Dance 2017 ab heute kann getanzt werden
28.10. Kostenloses Spiel "Project Cars - Pagani Edition" angekündigt
25.10. Hobby Landwirte aufgepaßt, der Landwirtschafts-Simulator 17 ist im Handel


© 2018 by GamesView.de